Review Lynden Air

Heute schauen wir uns das Lynden Air Starterkit an, was bringt es mit, was bietet es dem Dampfer, ist es den Einkauf wert?

Erster Eindruck

Die Lynden Air ist eine kompakte, einfach gestaltete E-Zigarette. Nichts wirkt unnötig, angenehmer Softtouch und sichtbar hochwertige Gummierung der Knöpfe. Auffälig ist der zusätzliche Airflow am DripTip für massive Luftzufuhr. Das Display ist großzügig gestaltet und das Topfilling sorgt für schnelles und sauberes Einfüllen, kein Öffnen und keine Spezialvorrichtungen sind verpflichtend – ein sauberes, klares Gerät, das in Deutschland produziert und designt wurde. Hut ab, so sieht Qualität aus.

Technik

Stufenlose Airfloweinstellungen und Temperaturwahl von 150-315° C gepaart mit einer Watteinstellung von 5-40 Watt. 40 Watt klingen für den geübten Dampfer nach relativ wenig, doch die Dampfentwicklung lässt beim Lynden Air nicht zu Wünschen übrig. Kräftige Wolken, Züge die Eindruck hinterlassen – und alle 12 Züge vibriert die Lynden Air kurz.
Warum? Diese patentierte Eigenart signalisiert das etwa die Menge an Nikotin aufgenommen wurde die einer Zigarette entsprechen würden. Ein interessantes Gimmick, besonders für neue Vaper damit diese ein Verständnis für die Menge des aufgenommenen Nikotins gewinnen können. Je nach Nikotingehalt des Liquids, Aufnahmemenge des Aerosols und Länge der Züge funktioniert diese Rechnung sogar. Kudos, eine nette Spielerei die bis 999 Züge zählt und sich danach zurückzieht – wer es ohne Vibration mag kann diese Funktion natürlich deaktivieren.
Der 2 ml Tank ist komplett zerlegbar, so können Reinigungen und Reparaturen schnell und einfach durchgeführt werden – was bei der Stabilität dieser Konstruktion eher selten geschehen sollte. Gerade durch die griffige Softtouch Oberfläche liegt die Air Lynden hervorragend in der Hand und ist gerade für Personen mit zwei linken Händen ein Segen.
Und wenn man fertig ist kann man mit das magnetische USB-Ladeband „anschnappen“ lassen und die E-Zigarette startet direkt mit der Aufladung, kein rumgefriemel und keine Wartezeit, der 1900 mAh Akku wird direkt versorgt.

Fazit der Lynden Air

Lynden hat in den letzten Jahren immer mehr dazugelernt und eine absolut fantastische E-Zigarette abgeliefert. Design ist stimmig, die technischen Werten alle im grünen Bereich und die Air Lynden wird einen großen Teil der Dampfer befriedigen. Einziges Manko, wenn man es denn ein Manko nennen möchte, ist die maximale Wattanzahl von 40 Watt – einige Dampfer bevorzugen weit größere Wattzahlen. Für Personen die viel Reisen empfehlen wir die Lynden Air, da diese stabile Anfertigung mit den hochwertigen Knöpfen und dem optimalen Auffüllen unterwegs jedem Wanderweg und jeder Reise standhalten sollte. Dazu kommt natürlich der Fakt, dass für 40 Watt die Dampfentwicklung hervorragend ist und so muss ein Gerät natürlich auch seltener geladen werden…
Der Preis von knapp 100 Euro rechtfertigt sich durch die Fertigung in Deutschland, die hochwertigen verarbeiteten Materialien und der Langlebigkeit des Produktes. Wir freuen uns Ihnen diese exquisite E-Zigarette anbieten zu können.